Shigeru Ban | 06.05.14

Japanischer Pavillon, Expo Hannover, 2000

Japanischer Pavillon, Expo Hannover, 2000

Japanischer Pavillon, Expo Hannover, 2000, Photo: Hiroyuki Hirai

Die stützenfreie Konstruktion der weiten, lichtdurchfluteten Halle bestand vollständig vollständig aus Pappröhren. Der japanische Pavillon auf der EXPO in Hannover, war vollständig recyclingfähig und entsprach damit dem Konzept der Weltausstellung. Die mit Frei Otto zusammen entwickelte Struktur ist das in Deutschland bekannteste Beispiel für Shigeru Bans Experimente mit Papier als Baumaterial.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s